Wir schützen nicht nur Produkte und Güter, sondern auch die Umwelt.

Unsere Kompetenz seit über 50 Jahren in der Folienproduktion möchten wir heute für etwas Gutes nutzen. Wir wollen mit unserer Haltung überzeugen und unsere Kunden fundiert beraten. Eine Vielzahl von großen Unternehmen vertraut uns und weiß, dass Innovation und Verbesserung unseres Produktportfolios uns jederzeit antreiben. Nachhaltigkeit und der Schutz unseres Planeten sind für uns ein Herzensprojekt. Wir werden unsere Verpackungen so nachhaltig machen, dass wir auch in Jahrzehnten noch Produkte und Güter schützen können.

Unser Ziel ist es, bis 2025 die gesamte Produktionsmenge aus mindestens 30 % Circular Plastics herzustellen. Und das bei gewohnt hoher Qualität.

Von Anfang an bieten wir zu 100 % recyclingfähige Folien und verarbeiten jegliche Ausschüsse in unserer hausinternen Recyclinganlage. So nutzen wir heute ausschließlich recyclebare Materialien, reduzieren die Verpackungsanteile pro Produkt und erhöhen den Einsatz von Rezyklaten immer weiter, um unser Ziel zu erreichen.

Wir schützen nicht nur Produkte und Güter, sondern auch die Umwelt.

Historie
Gordopack in Zahlen

Heute
2022

50 Jahre Gordopack - wir schützen was wichtig ist

100 Mitarbeiter produzieren 24 Std an 7 Tagen der Woche auf 22 Extrusionsanlagen und 11 Konfektionsautomaten mit hausinterner Recyclinganlage

2020
2017

50% Geschäftsanteil-übernahme durch Hr. Jago Himperich

2017

Erfolgreiche BRC Zertifizierung zum höchsten Lebensmittelstandard

Kapazität:
1700 To. / Monat
2016

Anschaffung einer neuen Recyclinganlage und Vervollständigung des Maschinenparks

2015

Zertifizierung nach Energiemanagement ISO 5000

Kapazität:
1.600 To. / Monat
2012

Räumliche Erweiterung am Standort Lindlar um 50%

2011

Zertifizierung nach Qualitätsmanagement ISO 9001 und Umweltmanagement ISO 14001

2010
2008

Bau der indonesischen Tochterproduktion PT Gordopack Flexible Packaging

2006

Geschäftsanteilübernahme durch Thamrat Vechviroon und Ralf Lehenbauer

Kapazität:
1100 To. / Monat
2000
1998

Ausbau der Produktions und Logistikhallen

Kapazität:
800 To. / Monat
1993

Erweiterung der Extrusion und Anschaffung einer Recyclinganlage

Kapazität:
650 To. / Monat
1992

Wiederaufbau der Firma am heutigen Standort Schlosserstraße 31 in Lindlar

1991

Großbrand vernichtet kompletten Standort „Am Sägewerk“

Kapazität:
400 To. / Monat
1990
1981

Firmenerweiterung um die Abteilung Konfektion

1980
1978

100% Geschäftsanteil-übernahme Günter Himperich und Sitzverlegung von Rösrath nach Lindlar

Kapazität:
170 To. / Monat
1972
1972

Gründung der Gordopack GmbH durch Günter Himperich und M.C. Stefer



Unser Team bei Gordopack ist jederzeit für Sie da.

Unser Team bei Gordopack ist jederzeit für Sie da.

Thamrat Vechviroon (Geschäftsführer),
Günter Himperich (Firmengründer),
Jago Himperich
(Geschäftsführer)

Vertrieb

Michael Heitz
Michael Heitz
Vertriebsleitung
Dennis Schröder
Dennis Schröder
Arbeitsvorbereitung
Heike Jaeger
Heike Jaeger
Qualitätssicherung
Mario Winterscheidt
Mario Winterscheidt
Vertrieb
Patrizia Budeus
Patrizia Budeus
Vertrieb
Marc Lutterberg
Marc Lutterberg
Vertrieb
Thomas Menzerath
Thomas Menzerath
Vertrieb
Jacquelene Schmitz
Jacquelene Schmitz
Vertrieb

Logistik

Ingo Schilm
Ingo Schilm
Versandleitung
Gabi Stucke
Gabi Stucke
Versand
Michelle Braun
Michelle Braun
Versand

Verwaltung

Gerhard Bosbach
Gerhard Bosbach
Prokurist
Sabine Schiffbauer
Sabine Schiffbauer
Einkauf
Julia Böttcher
Julia Böttcher
Einkauf
Mareike Dörpfeld
Mareike Dörpfeld
Leitung Finanzen und Controlling
Sonja Kremer
Sonja Kremer
Rechnungswesen
Kristina Haake
Kristina Haake
Rechnungswesen

Produktion

Nachhaltiges Produktdesign entsteht nur mit Fachwissen und dem passenden Werkzeug

Unsere Produktion: modern, flexibel und gut organisiert.

Extrusion

Thermoplastische Blasfolien zeichnen sich durch eine außerordentlich starke Haltekraft sowie besonders hohe Durchstoß- und Reißfestigkeit aus.

Unsere Folien werden ausschließlich auf Blasfolienanlagen namhafter deutscher Hersteller gefertigt. Die Qualität der Werkzeuge ist entscheidend für ein gutes Endprodukt. Wir produzieren Folien, die nur aus einer Schicht bestehen (sogenannte Monoblasfolien), und Folien, die aus mehreren Schichten gefertigt werden (sogenannte Coextrusionsblasfolien). Bei einer Coex-Blasfolie besteht die Möglichkeit, die positiven Eigenschaften verschiedener Rohmaterialien in einer Folie zu vereinen. Wir fertigen unsere Folien in Liegebreiten von 100 mm bis 2.100 mm auf Rolle und können mit unseren Extrusionsanlagen Umfänge bis 5.600 mm darstellen. Typische Verarbeitungsmaterialien sind LDPE, LLDPE, MDPE und HDPE.

<strong>Nachhaltiges Produktdesign entsteht nur mit Fachwissen und dem passenden Werkzeug</strong>

Konfektion

Nach der Extrusion werden die Folienrollen auf unseren Konfektionsmaschinen zu Beuteln oder Zuschnitten weiterverarbeitet. Auch hier setzen wir auf namenhafte deutsche Maschinenhersteller. Mit unterschiedlichsten Maschinenmodulen generieren wir eine vielfältige Produktpalette. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Beutelmaschinen, Rolle-Rolle-Maschinen und Planenwicklern.

Das von Ihnen bestellte Endprodukt wird transport- und regensicher über unsere vollautomatische Verpackungsstraße versandbereit gestellt.

Konfektion